Hamburger Personalrechtstag für Wissenschaft und Forschung

Am 24. und 25. November 2016 richtete der Hochschulkanzler e.V. gemeinsam mit der Kanzlei Ruge · Krömer, Fachanwälte für Arbeitsrecht, den 2. Hamburger Personalrechtstag für Wissenschaft und Forschung in der Patriotischen Gesellschaft in Hamburg aus. 

Tagungsthema
Welche Verbesserungen im Befristungsrecht bewirkt das WissZeitVG? Wie gehe ich mit Pflichtverletzungen in meiner Hochschule um? Welche Aspekte sind bei der Gewährung von Zulagen oder Versorgungsansprüchen im Rahmen der W-Besoldung zu beachten? Anregungen und Fakten zu diesen und weiteren Fragen erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Hamburger Personalrechtstag für Wissenschaft und Forschung. Zum zweiten Mal luden der Hochschulkanzler e.V. und die Kanzlei Ruge · Krömer, Fachanwälte für Arbeitsrecht, dazu ein, arbeits- und personalrechtliche Themen zu bearbeiten, die in der Personalverwaltung von Hochschulen aktuell von Bedeutung sind. Neben der Vermittlung rechtlicher Hintergründe diente die Veranstaltung dem Austausch praktischer Tipps für den Personalalltag.

Zielgruppen

  • Kanzlerinnen und Kanzler
  • Vizepräsidentinnen und -präsidenten für Personal
  • Verwaltungsleiterinnen und -leiter
  • Leiterinnen und Leiter von Personalabteilungen 
  • Justitiarinnen und Justitiare 


Kontakt

Hochschulkanzler e.V.
Bernd Klöver
Steindamm 105
20099 Hamburg
Telefon +49 40 2532-8228
tagung(at)hochschulkanzler.de  


Ruge · Krömer
Fachanwälte für Arbeitsrecht
Sebastian Kroll
Telefon +49 40 270 75 5 – 0
sebastiankroll(at)rugekroemer.de

 

Jetzt Mitglied werden!